• Cape Coral – in Südwest Florida

    Die wunderschöne Kanalstadt im Südwesten Floridas mit traumhaften Ferienhäusern. Cape Coral ist eine Kanalstadt im Bundesstaat Florida mit 179.804 Einwohnern. Sie liegt im Südwesten Floridas am Golf von Mexico. Cape Coral ist die zweitgrößte Stadt in Florida. Man gelangt nach Cape Coral über eine mautpflichtige Brücke. In Cape Coral sind sehr viele deutsche Emigranten. Cape Coral hat das ganze Jahr über warme Temperaturen und die wärmsten Monate sind die Sommermonate mit über 30 Grad. Da es dann sehr schwül ist kann es aber auch zu heftigen Gewittern und Regenschauern kommen. Die Hurrikan-Saison startet Ende Mai und dauert bis Ende November. Man kann am besten in den Wintermonaten dorthin reisen. Es…

  • Sanibel Island – in Südwest Florida

    Ein Ausflug nach Sanibel Island im Südwesten Floridas. Sanibel Island ist eine wunderschöne Insel mit nicht viel Massentourismus oder hohen Häusern. Die Häuser auf Sanibel Island dürfen nicht höher sein als die höchste Palme. Auf der Insel ist alles entspannt. Die Menschen die dort leben, leben so gut es geht mit den Einklang der Natur und den Tieren. Sanibel Island liegt am Golf von Mexico und ist im Bundesstaat Florida. Um auf die Insel zu gelangen muss man über eine mautpflichtige Brücke.  Die Insel ist sehr flach und hat sehr schöne Sandstrände. Sanibel ist die Insel mit den wohl größten Muschelvorkommen in den gesamten USA. Die Insel hat 6469 Einwohner.…

  • Port de Sóller – im Westen Mallorcas

    Im Nordwesten Mallorcas liegt der kleine Küstenort Port de Sóller, der bekannt ist durch seine historische Straßenbahn. Port de Sóller ist ein Küstenort an der Nordwestküste von Mallorca, mitten in einer geschützten Bucht. Er ist umgeben von den Bergen des Tramuntana-Gebirges. Der Küstenort ist vor allem durch seine historische Straßenbahn, die große Bucht mit geschütztem Hafen und die natürliche Umgebung beliebt geworden. Der Mittelpunkt des Küstenortes ist ein Jachthafen „Puerto de Soller“, der von einer malerischen Promenade umgeben ist. Port de Soller war früher ein Fischerhafen, deshalb kann man dort sehr gut Fisch und Meeresfrüchte essen. Die Lage des Küstenortes spielte eine große Rolle. Früher kam man nur über das…

  • Kathedrale von Palma de Mallorca

    Besuchen Sie die Kathedrale “La Seu” von Palma de Mallorca. Die Kathedrale “La Seu” ist die Hauptattraktion Mallorcas. Sie liegt in der Altstadt von Palma. Von der Kathedrale aus kann man direkt aufs Meer gucken. Die Kathedrale wurde über Jahrhunderte erbaut. Das Werk wurde erst vor 100 Jahren (1904) vom Architekten Antoni Gaudi vollendet. Der Eintrittspreis der Kathedrale beträgt 7 €, wenn man aber einen Gottesdienst besucht, spart man sich den Eintritt. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Öffnungszeiten: Täglich ab 10 Uhr (Sonntags und an den meisten Feiertagen geschlossen) Samstags bis 14:15 geöffnet Sommer bis ca. 18 Uhr geöffnet Winter bis ca. 15 Uhr geöffnet